Max Streicher Deggendorf

Hersteller: Orenstein & Koppel

Type: RL1 c

Fabr.-Nr.: 10224

Baujahr: 1939

Fahrmotor: O&K 4takt

Motor-Nr.: ????

Leistung: 14 PS

Kühlung: Wassergekühlt

Vmax: 14,2 km/h

Achsfolge: B-dm

Länge ü.P.: ------ mm

Höhe ü.SO.: ------ mm

Achsstand: ------ mm

Spurweite: 600 mm

Radsätze: 2

Kraftübertrag.: Schalt. Getriebe

Dienstgew.: 2,8 t

Bremsbauart: Fußbremse

Kraftstoffart: Diesel

1939 erwarb die Bauunternehmung Max Streicher aus Deggendorf die Orenstein und Koppel Lokomotive vom Typ RL1c ,darunter auch die 10224. Man benötigte die Lok für den Autobahn und Strassenbau. Später gelangte die Lokomotive zur Ziegelei Trost in Altenmarkt-Osterhofen. Dort transportierte sie den in der Tongrube gewonnenen Ton in die Ziegelei. Nach Stilllegung der Ziegelei blieb die Lok auf den Gelände stehen und geriet zunächst in Vergessenheit.

Eines Tages erfuhr ein Lanzfreund aus Regen von dieser urigen Lokomotive und rettete sie vor der Verschrottung. Es wurde ein Unterstand für die Lok errichtet und die Lok auf ein Gleisstück darunter gestellt. Es war geplant irgendwann einmal einen Rundkurs zu verlegen und die Lok darauf einzusetzen.

Nachdem über 15 Jahre aus dem Projekt nichts geworden war, wurde die Lok 2001 an die Wedeler–Feldbahn abgegeben

Im Mai 2006 konnten wir die Lok erwerben und wieder zurück nach Bayern bringen.

Langfristig soll die Lok im Feldbahnmuseum eingesetzt werden.



Quelle WFB/J.F.

O&K RL1c
© Feldbahnmuseum
Friedrich-Zeche